Heike Schallenberg schreibt:

Shared note

Heike Schallenberg schreibt: Aus den Erzählungen meiner Mutter weiß ich, dass Johannes von meinen U rgroßeltern ein Geschäft auf Schalke bekommen hat, damit er seine Fami lie ernähren kann. Dort standen eines Nachts die Nazis vor der Tür und wollten das Haus stürmen undmilie ist bei Nacht und Nebel durch die Hintertür geflüchtet Dann weiß ich noch, dass Ilse mit ihrer Mutter in Berlin gewesen ist u nd dort häufiger Verwandschaft in einer Grünwalder Villa besucht hat. In den siebziger Jahren hätte sie in Ostberlin Häuser übernehmen solle n, um sie zu erhalten: Sie hat es damals abgelehnt, da sie in die DDR hätte übersiedeln müsse n. Es ist bekannt, dass es in Berlin eine Familie Mayer gab, die sehr viel in Immobilien gemacht hat. Zu der Geschichte von Berta und Johannes weiß ich nur, dass Berta, als sie mit Ruth schwanger war, von ihren Eltern in die Schweiz auf eine Mädchenpensionart geschickt wurde. Als das gefallene Mädchen dann mit dem Kind wieder nach Hause kam, hat sie wieder mit Johann Kontakt aufgenommen, obwohl es streng verboten war. Als sie dann mit Ilse schwanger war, wurde schnellstmöglich gehei ratet. Die Geburtsurkunde von Berta ist im Geburtsregister des Standesamtes 1 Essen unter der Nummer 74/1911 registriert.

Given names Surname Sosa Birth Place Death Age Place Last change
Berta Mayer
January 5, 1911
109 Essen, Nordrhein-Westfalen, Germany
2 before 1945
75 33 KZ Ravensbrück, Fürstenberg/Havel, Oberhavel
Sunday, February 8, 2015 11:06 PM
Given names Surname Age Given names Surname Age Marriage Place Last change
Media objects
Media Title Individuals Families Sources Last change
Sources
Title Abbreviation Author Publication Individuals Families Media objects Shared notes Last change
Sources
Title Individuals Families Media objects Sources Last change